Neu auf Standardthemes: Google-Fonts in WordPress

Über guten.blog

Bernd Schmitt

Schön, dass du hier mal vorbei schaust. Mein Name ist Bernd Schmitt und auf guten.blog habe ich diese Artikel veröffentlicht:

Über den Autor: guten.blog ist ein Projekt von Bernd Schmitt. Ich bin WordPress-Fan, Fachbuchautor, Dozent am Frankfurter Mediacampus und natürlich auch Blogger. Ich bin keine KI, sondern ein echter Mensch. Du triffst mich in der WordPress-Welt (meistens) auf dem WordPress-Meetup in Frankfurt.

Radkolumne – mein Fahrradblog mit angeschlossenem WooCommerce-Shop. Diesen Blog betreibe ich seit 2017.

Standardthemes – mein Blog zu den WordPress-Standardthemes.
Diesen Blog betreibe ich seit 31 Janur 2024.

Über das Projekt: guten.blog startete am 1. Januar 2024. guten.blog hat Tipps zum Blogaufbau. Die Mission: Es wäre prima, wenn sich in Zukunft noch mehr gute Blogs durchsetzen. Gerne mit WordPress und der Top-Level-Domain .blog

Über die Domain: guten.blog ist ein Praxistest für das Google-Ranking von .blog-Domains. Ich bin gespannt, ob es guten.blog bei Keywords wie Blog, Domain und WordPress auf gute Plätze schafft. Bei SEO-Plugins schwanke ich immer zwischen Yost und Rankmath. Hier setze ich Rankmath ein.

Über das Theme: guten.blog läuft mit dem aktuellen WordPress-Standardtheme Twenty Twenty-Four. Der Stil nennt sich Rost, als Schriftarten sind Inter und Cardio eingesetzt.

Über das Bloggen: Bloggen ist etwas Gutes. Wir holen uns das Internet wieder zurück. Dezentral und demokratisch. Unabhängig von den Algorithmen der Social-Media-Netzwerke. Wir bloggen und wir sind die Guten!

WordPress statt Facebook

WordPress statt Facebook: Aber warum? Facebook ist doch schon da, du musst dich nur einloggen. Eine kleine Abwägung:

Viele Nachteile von WordPress

WordPress musst du erst auf deinem Webspace installieren. WordPress wirbt mit der 5-Minuten-Installation, aber das schaffen nur Profis. Als Anfänger musst du dich durch die Anleitung und die FAQs deines Hosters durcharbeiten und eine Datenbank anlegen und verknüpfen. Die Installation von WordPress dauert, mit einigen Fehlversuchen bei der Verknüpfung der Datenbank, zwei bis drei Stunden.

Viele Vorteile von WordPress

Facebook gehört Meta. Deine WordPress-Website gehört dir. Du bestimmst die Regeln. Du bekommst keine unerwünschten Werbeanzeigen zwischen deinen Inhalten eingespielt. Du bestimmst, welcher Kommentar veröffentlicht wird. Du verdienst mit deiner Website Geld.

Die Ehrenamtsprojekte Facebook und Insta

Wer auf Facebook schreibt oder auf Insta Bilder veröffentlicht, verschenkt seine Inhalte an Meta. Kann man machen, aber irgendwie ist das seltsam. Es käme ja auch niemand auf die Idee, ehrenamtlich und regelmäßig für eine Zeitung zu arbeiten, die damit Geld erwirtschaftet. Oder doch?

Bernd Schmitt

Hast du Fragen? Dann nutze bitte die Kommentarfunktion auf standardthemes.de